Gewicht bis Neujahr halten? Diese 3 Mittel helfen

Der Dezember ist der Monat im Jahr, vor dem sich alle figurbewußten Menschen fürchten. Zu groß sind einfach die Versuchungen an den Weihnachtsfeiertagen oder an Silvester. Egal ob der traditionelle Kartoffelsalat an Heiligabend, die fettige Entenbrust am Ersten Weihnachtsfeiertag, serviert mit kalorienhaltigen Klößen und Rotkohl, oder aber das Fondue zu Silvester: Kulinarisch gesehen ist der Dezember zweifelsohne der kalorienreichste Monat des gesamten Jahres.

Hinzu kommt, dass es draußen früh dunkel wird und man nach der Arbeit kaum noch die Gelegenheit dazu hat, sich an der frischen Luft ausreichend zu bewegen. Auch der Gang ins Fitness-Studio kostet in der kalten Jahreszeit einige Überwindung – wie viel schöner ist es doch vor dem heimischen Fernseher.

Spätestens im Januar dann wird das fette Essen in Kombination mit der fehlenden Bewegung sichtbar und die Waage zeigt bei den meisten einige Kilos mehr an. Wer nun keine Lust darauf hat, seine Ernährung komplett umzustellen beziehungsweise ein tägliches Sportprogramm zu absolvieren, sollte über den Kauf von Abnehmpillen nachdenken.

Im Handel sind momentan drei sehr gute Produkte erhältlich, die in folgendem Artikel kurz vorgestellt werden sollen.

 

1. Fettbinder: Proactol Plus

Proactol Plus ist eine organische Abnehmpille, die selbstverständlich klinisch getestet wurde – die Wirksamkeit dieser Tablette ist also wissenschaftlich fundiert und nachgewiesen. Das Besondere am Produkt Proactol Plus ist, dass es bis zu 27,4 Prozent des Fettes aus der Nahrung bindet. Dieses wird somit aus dem Körper ausgeschieden, noch ehe es in Kalorien umgewandelt wird und sich als Fettpolster niederschlagen kann.

Der Wirkstoff, welcher dafür verantwortlich ist, ist der Feigenkaktus. Gleichzeitig kann diese Abnehmpille aber auch dabei helfen, das Hungergefühl einzudämmen. Bei einigen Patienten stellte sich sofort die Lust auf mehr körperliche Bewegung ein, nachdem sie innerhalb kürzester Zeit ganz ohne Anstrengung einige Pfunde losgeworden sind.

Die Hersteller geben sogar eine Geld-zurück-Garantie, wenn die Kunden nach 120 Tagen nicht mit dem Ergebnis zufrieden sind. Der Monatsvorrat kostet etwa 40 Euro. Zusätzlich zu der Abnehmpille vertreibt das Unternehmen kostenlose Aerobicvideos sowie gratis Kochrezepte, mit deren Hilfe das Abnehmen noch leichter wird. Wie gut Proactol Plus wirkt, kann übrigens auch anhand zahlreicher Erfolgsgeschichten festgemacht werden. Einige Patienten nahmen zwar nur einige Kilos ab, andere sehr übergewichtige Kunden wiederum schafften es dank der Pille, bis zu 30 Kilogramm abzunehmen. Lesen Sie unseren ganzen Proactol Plus Testbericht

 

2. Natürlicher Appetitzügler: UniqueHoodia

UniqueHoodia ist ein natürlicher Appetitzügler, welcher sich die Vorzüge der Pflanze Hoodia Gordonii zunutze macht. Zwar erinnert diese in ihrem Erscheinungsbild stark an einen Kaktus, gehört jedoch zu den Seidenpflanzengewächsen. Besonderheit dieser in Südafrika heimischen Pflanze ist, dass sie bis zu einem Jahr ohne Wasser auskommen kann.

Die Medizin hat sich Hoodia Gordonii aus dem Grund angenommen, weil sie dafür bekannt ist, den Appetit deutlich zu reduzieren. Bis zu 500 Kalorien am Tag können so eingespart werden. Bereits in den 1960er Jahren wurde diese Eigenschaft erkannt – damals von Soldaten, welche es dank der Pflanze schafften, längere Zeit ohne Proviant auszukommen.

Verantwortlich für dieses verminderte Hungergefühl ist der Wirkstoff P57, welcher dem Gehirn suggeriert, dass der Blutzuckerspiegel ausreichend hoch ist. Wer diesen natürlichen Appetitzügler zu sich nimmt, kann in der Woche zwischen 0,5 und zwei Kilogramm Gewicht verlieren. Da dieses Präparat zu 100 Prozent organisch ist, muss mit Nebenwirkungen nicht gerechnet werden.

Wichtig ist nur, dass man die empfohlene Einnahmemenge von 1.500 Milligramm am Tag nicht überschreitet. Leider sind im Internet genügend Händler unterwegs, die Fälschungen anbieten – von diesen Angeboten sollte man tunlichst die Finger lassen und das Präparat nur auf der offiziellen Homepage kaufen. Hier kostet der Monatsbedarf etwa 42 Euro. Mehr über UniqueHoodia erfahren Sie hier

 

3. Natürlicher Fettverbrenner: Capsiplex

Zu guter Letzt sollte auch Capsiplex nicht unerwähnt bleiben. Hierbei handelt es sich um eine Abnehmtablette, mit welcher man bis zu 278 Kalorien am Tag einsparen kann. Würde man täglich 278 Kalorien zusätzlich zu sich nehmen, würde man in einem Jahr sage und schreibe 13 Kilogramm zunehmen, wenn man sich nicht automatisch mehr bewegen würde.

Auch dieses Präparat wurde klinisch getestet und ist zu 100 Prozent natürlich, so dass man keine Nebenwirkungen befürchten muss. Zudem ist die Pille frei verkäuflich und nicht verschreibungspflichtig.

Dieses Naturprodukt macht sich die Wirkstoffe der roten Paprika zunutze und wird auch von Allergikern gut vertragen. Der Wirkstoff Capsicum aus der Chillischote wiederum sorgt dafür, dass das Hungergefühl unterdrückt und der Stoffwechsel angekurbelt wird. Diese beiden scharfen Wirkstoffe sind in einer Schutzhülle untergebracht, so dass sie den Magen nicht unnötig angreifen. Diese Schutzhülle wird erst im Darm kontinuierlich abgebaut und von hier aus die Wirkstoffe abgegeben. Selbst Stars wie Britney Spears oder Brad Pitt schwören mittlerweile auf dieses Produkt.

Laut Herstellerangaben verbrennt eine Kapsel so viel Kalorien wie 25 Minuten Joggen. Doch nicht nur eine Reduzierung der Körpermasse, auch ein verringerter Körperfettanteil wird dank Capsiplex erreicht. Capsiplex wird in der Kapselform angeboten und kann sowohl morgens als auch abends eingenommen werden. Nach der Einnahme werden vorhandene Fette aus dem Körper geschwemmt und neue Fette haben keine Chance, sich festzusetzen. Bei normalgewichtigen Personen kann man dank dieser Diätpille mit einem wöchentlichen Gewichtsverlust zwischen einem und drei Kilogramm rechnen.

Auch das Präparat Capsiplex sollte man nur auf der offiziellen Homepage des Betreibers kaufen, wo es etwa 37 Euro pro Monatspackung kostet. Bei Abnahme einer größeren Menge kann man übrigens von attraktiven Rabatten von bis zu 34 Prozent profitieren. Bei der Abnahme von sechs Monatspackungen zahlt man nur 173 Euro und bekommt zusätzlich eine Packung gratis. Unseren Capsiplex Testbericht finden Sie hier

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *