Wie bekommt man Hüftspeck weg?

So ziemlich jeder kennt den leidigen Hüftspeck, der sich vor allem über Urlaub und Feiertage ansammelt.

Bestimmt haben sie sich schon oft die Frage gestellt, wie sie dem Hüftspeck den Kampf ansagen und ihn schnell und dauerhaft loswerden. Hüftspeck weg

Dazu muss man aber erst mal wissen, wie er entsteht und kann dann mit einer kalorienarmen Diät gegensteuern.


Sie haben sich bestimmt schon gefragt, warum sich trotzdem Hüftspeck ansammelt, obwohl Sie tapfer eine Diät machen?

Durch die Nahrung werden Fette, Eiweiß und Kohlenhydrate aufgenommen, aus welchen der Körper Energie gewinnt und der Körper funktionstüchtig bleibt. Der Körper verbraucht gleichzeitig auch Energie, dabei sollte ein Gleichgewicht herrschen, um kein Fett anzusammeln. Wenn die Anzahl der aufgenommenen Kalorien höher ist als ihr Verbrauch, entsteht ein Kalorienüberschuss, welcher sich in Form von Hüftspeck zeigt.

Die Hüfte ist meistens besonders anfällig für Fettablagerungen, weil in diesem Bereich kaum Muskelmasse vorhanden ist. In der Theorie ist es immer denkbar einfach, das Fett abzubauen, doch in der Praxis ist es häufig schwierig.

 

Weg mit dem Speck – So klappts:

Die Lösung heißt: Verschieben Sie das Ungleichgewicht in Richtung Fettabbau. Sie müssen dazu einen höheren Kalorienverbrauch haben, als eine Kalorienaufnahme durch die Nahrung. So greift der Körper seine Fettreserven an und der Hüftspeck schwindet.

Dazu ist es wichtig, dass Sie Ihre Lebens- und Ernährungsgewohnheiten umstellen. Die folgenden Punkte helfen Ihnen dabei:

1. Beginnen Sie mit der Umstellung Ihrer Essgewohnheiten. Essen Sie vorwiegend kalorien- und fettarme Nahrungsmittel. Auf Kohlenhydrate, wie Nudeln, Brötchen, Reis und Kartoffeln sollten Sie verzichten. Empfohlen sind weißes Fleisch, gedünstetes Gemüse, Fisch und Sojaprodukte. Gönnen Sie sich morgens ein Frühstück aus Obst uns Müsli mit fettarmen Joghurt. Abends ist ein Salat ideal.

 

Paleo Diät

2. Essen Sie täglich drei Hauptmahlzeiten, zwischen denen stets ein Zeitraum von vier Stunden liegen muss. Zwischenmahlzeiten sind nicht förderlich, denn diese unterbrechen den Fettabbau

3. Trinken Sie ausreichend Wasser (1 Liter pro 25 kg Körpergewicht).
Kräutertee ist eine gute Alternative. Verzichten Sie auf Kaffee und Süßgetränke.

Gemeinsam Abnehmen

4. Seien sie sportlich aktiv. Gewöhnen Sie sich langsam an neue eine Sportart, die zu Ihnen passt. Bei 30 Minuten am Tag, erreichen Sie eine gute Fettverbrennung.

5. Versuchen Sie Stress zu vermeiden und sorgen sie für genügend Entspannung. Positives Denken verhilft zu einem zufriedenen Leben.

Wenn Sie diese Tipps beherzigen, bekommen Sie den nervigen Hüftspeck weg. Sie sollten nicht zu stark auf die Anzeige der Waage schauen, denn manchmal bewegt sich die angezeigte Zahl einfach nicht abwärts. Messen Sie stattdessen regelmäßig Ihre Umfänge an Oberschenkeln, Hüfte und Taille.

 

 

 

Hüftspeck reduzieren mit Ph.375

Ph.375 ist eine völlig natürliche Diätpille, mit welcher das Körpergewicht um bis zu 20 kg reduziert werden kann.

 

Die Vorteile von Ph.375:

Hüftspeck weg mit Ph.375 – jetzt mehr über Ph.375 erfahren

– kann das Körperfett reduzieren
– kann den Appetit hemmen
– absolut natürlich, daher ohne Nebenwirkungen
– zahlreiche Vorher-Nachher-Fotos von erfolgreichen Anwendern

Ph.375 ist ein Ersatz für das vor einiger Zeit beliebte Phentermin. Es enthält genau die gleichen Stoffe, allerdings auf natürlicher Basis und besitzt somit keine Nebenwirkungen.

Hauptsächlich besteht Phen375 aus 1,3-Dimethylpentylamin (Caffeine) und ist genauso wirksam wie Phentermin.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.