Orlistol – Wie hilfreich ist der Fettblocker bei Übergewicht?

Orlistol von Nutratech Health LLC ist eine Tablette, die der Gewichtsabnahme dient.

Sie soll eine Alternative zum verschreibungspflichtigen Medikament Orlistat darstellen, welches zur Behandlung von Adipositas eingesetzt wird.

Diese Tatsache ist Grund genug, Orlistol unter allen existierenden Diätpillen gesondert zu erwähnen. Viele andere Hersteller haben sich zum Ziel gesetzt, eine Alternative zu dem Appetithemmer Phentermin auf den Markt zu bringen. Einzig Nutratech konzentriert sich auf den Arzneistoff Orlistat.

 

 

 

Welche Diätpille

Suchen Sie nach den besten Diätpillen für Ihr Geld? 

Die besten Diätpillen für das Jahr 2018

 

Was versteht man unter Orlistol und welche Wirkung hat es auf den Körper?

Orlistat wird Patienten verschrieben, die unter starkem Übergewicht leiden, da es als Fettblocker agiert. Es begrenzt die Menge an Fett, die der Körper verdauen kann.

Der Arzneistoff bewirkt, dass das unverarbeitete Fett nicht in den Körper gelangt, sondern mit dem Stuhl ausgeschieden wird. So kann nicht an Gewicht zugenommen werden. Wer allerdings annimmt, dass Orlistol auf die gleiche Weise arbeitet, liegt falsch.

Die Diätpille enthält neben dem Fettblocker Chitosan auch andere Inhaltsstoffe, die die Aufnahme von Kohlenhydraten verhindern und den Appetit unterdrücken. Außerdem sind Abführmittel vorhanden.

Welche Inhaltsstoffe sind in Orlistol enthalten?

Eine einzelne Kapsel enthält 725 mg einer Formel an folgenden Inhaltsstoffen, deren genaue Aufteilung nicht weiter bekannt ist:

Chitosan: Stammt von Krebstieren aus dem Meer, kann aber auch aus bestimmten Pilzarten gewonnen werden, in deren Zellwänden es sich befindet. Der menschliche Körper ist nicht dazu in der Lage, Chitosan zu verdauen, weshalb es als Fettblocker dient und daher in vielen Diätpillen zum Einsatz kommt.

Phaseolus Vulgaris: Besser als weißes Bohnenextrakt bekannt, wird es häufig gegen Übergewicht eingesetzt, da es die Aufnahme von Kohlenhydraten verhindert. Diese werden von unserem Körper nicht verdaut, wodurch wiederum keine Kalorien entstehen.

Apfelessig: Dieser wird erst seit kurzer Zeit zur Bekämpfung überflüssiger Pfunde eingesetzt. Vor allem bei den Stars ist der Konsum sehr beliebt, da er angeblich die Verdauung ankurbelt und den Appetit zügelt. Wissenschaftliche Studien, die diese These unterstützen, existieren allerdings nicht.

Garcinia Cambogia-Extrakt: Die in Südostasien seit Jahrhunderten verwendete Frucht hilft durch Hydroxyzitronensäure (HCA) bei der Gewichtsabnahme. Das Extrakt verringert den Appetit und verhindert das Wachstum weiterer Fettzellen.

Gymnema Sylvestre: Die Pflanze ist vor allem in den Wäldern Indiens und Afrikas beheimatet und bedeutet übersetzt “Vernichter des Zuckers”. Sie schränkt die Lust auf Süßes ein und sorgt dafür, dass kein Zucker aufgenommen werden kann.

Aloe Vera-Extrakt: Aloe Vera gilt als eines der natürlichsten Abführmittel, allerdings ist nicht klar, weshalb der Inhaltsstoff trotz dieser Wirkung in Orlistol verwendet wird.

Kalifornischer Sanddorn: Dieses Strauch-Extrakt ist auch unter dem Namen Cascara bekannt. Genau wie Aloe Vera ist der Sanddorn für seine abführende Wirkung bekannt. Daher ist es interessant, dass Nutratech sich dazu entschlossen hat, beide zusammen in den Diättabletten zu verwenden.

Anleitung zur Einnahme: Sollten Sie an dem Produkt interessiert sein, ist tägliches Zählen von Kalorien Pflicht. Vor einer Mahlzeit werden eine oder zwei Kapseln mit 236 ml Wasser eingenommen. Die Kapselmenge richtet sich dabei nach dem Kaloriengehalt der Mahlzeit. Bei weniger als 500 Kalorien reicht eine Kapsel, ansonsten zwei. Allerdings ist darauf zu achten, die tägliche Dosis von vier Kapseln nicht zu überschreiten.

Das denken die Kunden über Orlistol

Die Meinungen der Anwender gehen stark auseinander. Manche sind von der Wirkung begeistert, andere von dem Produkt schwer enttäuscht. Im Folgenden haben wir für Sie einige Rezensionen zusammengestellt, die die Pillen genauer beleuchten:

“Die Diättabletten haben meinen Heißhunger gestoppt. Jeden Monat werde ich ungefähr 2 Kilo leichter.”

“Wer dieses Produkt erwirbt, wirft sein Geld zum Fenster hinaus. Entgegen aller Versprechungen tut sich rein gar nichts, selbst nach einem Monat habe ich noch kein Gewicht verloren.”

“Orlistol kam für mich genau zum richtigen Zeitpunkt. Ich habe viele Produkte ausprobiert, keines hat mir so sehr geholfen. Derzeit verliere ich fast 2 Kilo in der Woche.”

“Meine Enttäuschung ist groß. Ich habe viel erwartet, doch nichts davon ist eingetreten.”

Nebenwirkungen und Gesundheitsprobleme, die beim Gebrauch von Orlistol auftreten können

Die Nebenwirkungen scheinen sehr gering zu sein, allerdings weist Nutratech darauf hin, dass Minderjährige, Schwangere und stillende Mütter sich vor der Einnahme von einem Arzt beraten lassen sollen, um mögliche Gesundheitsrisiken auszuschließen. Dies sollten auch Anwender tun, bei denen eine Erkrankung besteht.

Ferner sollten Sie auf die Einnahme der Pillen verzichten, wenn sie allergisch auf Meeresfrüchte reagieren. Der Inhaltsstoff Chitosan kann von Krebstieren aus dem Meer stammen, weshalb hier Achtung geboten ist.

Wo kann ich Orlistol käuflich erwerben?

Einfach und schnell ist das Produkt auf der Webseite des Herstellers und bei Amazon erhältlich. Der Preis unterscheidet sich dabei nicht, in beiden Fällen erhalten Sie einen 30-Tage-Vorrat mit 60 Kapseln für 39.99 US-Dollar. Sie sollten vor dem Kauf aber bedenken, dass dieser Vorrat nur 15 Tage ausreicht, wenn Sie vier Kapseln am Tag einnehmen. So kann die Diät schnell ganz schön ins Geld gehen.

Was kann ich tun, wenn ich mit dem Produkt nicht zufrieden bin?

Nutratech bietet eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie an, wenn Sie von den Tabletten enttäuscht sind und sie nicht mehr weiter verwenden möchten. Beachten Sie aber, dass diese Garantie nur dann greift, wenn auf der Internetpräsenz des Herstellers bestellt wird.

Ebenfalls beginnen diese 30 Tage ab dem Tag der Bestellung, weshalb es sein kann, dass zu einer ordentlichen Bewertung des Produkts nicht viel Zeit bleibt.

Überwiegen die positiven oder negativen Aspekte?

Viele Kunden sind nicht davon begeistert, dass vor jeder Mahlzeit akribisch Kalorien ausgerechnet werden müssen, um die Pillen richtig einzunehmen. Die richtige und wirkungsvolle Einnahme ist kompliziert, was viele potenzielle Interessenten abschreckt.

Gleichzeitig ist die Anwendung sehr teuer, wenn man bedenkt, dass alle 30 oder sogar 15 Tage erneut bestellt werden muss. Unzufriedenen Kunden bleibt auch nicht viel Zeit, ihr Geld zurückzufordern.

Die Inhaltsstoffe sind durchaus darauf ausgelegt, Übergewicht zu bekämpfen, aber der Hauptfokus liegt nicht auf den Fettblockern, wie man fälschlicherweise annehmen könnte. Vielmehr sind es die Abführmittel, die bei den Anwendern das Gefühl hervorrufen können, erfolgreich an Gewicht zu verlieren, obwohl dies nur an dem Verlust von zusätzlichem Stuhl liegt.

Es liegt also ganz an Ihnen, ob Sie das Produkt austesten oder sich lieber nach einer Alternative umsehen.

 

Welche Diätpille

Suchen Sie nach den besten Diätpillen für Ihr Geld? 

Die besten Diätpillen für das Jahr 2018

 

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.